naturheilpraxis

dorothea butz-klimek

Aktuelles

Liebe Mitbürgerinnen und liebe Mitbürger,
Ich mache mir Sorgen!

Um unsere Gesundheit – und besonders um die Gesundheit unserer Kinder.
Der unkontrollierte und immer intensiver werdende Einsatz von Masken, führt zu einer Behinderung von essentiellen Körperfunktionen. Diese Beeinträchtigung ist nach meiner Erfahrung weitaus gefährlicher als eine Virusinfektion es sein könnte. Und der Nutzen ist fraglich.

Noch vor Essen und Trinken ist das Atmen essentiell für unser Leben. Beim Neugeborenen schaut man zuallererst, ob es selbstständig atmen kann, mit dem Ende des Atems tritt der Tod ein.

Die Atmung ist Teil unseres Stoffwechsels. Die Definition lautet: „ ..die Vorgänge der Stoffaufnahme, -umsetzung, -abgabe bei allen Lebewesen. Dazu gehört die Fähigkeit, körperfremde Stoffe aufzunehmen, abzubauen und zu körpereigenen Stoffen umzusetzen, sie als Kraftquelle für Arbeitsleistung und Wärmebildung zu verwerten (Betriebsstoffwechsel, besonders die Atmung) und Zersetzungsstoffe auszuscheiden.“

Beim Tragen von Masken müssen wir gegen den Widerstand des Maskenstoffs Einatmen. Die Zersetzungsstoffe werden abgeatmet, aber in die Maske hinein. Mit jedem Ausatem reichern sie sich darin an, vor allem Kohlendioxid. Und bei jeder Einatmung gelangen diese Stoffe wieder in unseren Körper. Das ist gegen die Naturgesetze!

In bestimmten Bereichen müssen bei der Arbeit Atemmasken getragen werden. Jede Einrichtung, die das anordnet, ist verantwortlich für die gesundheitlich-unbedenkliche Anwendung und muß Nachweise darüber führen.

Zertifizierte Masken müssen bereitgestellt werden und dürfen nur unter Einhaltung festgelegter Regeln getragen werden: Maximale Tragezeiten pro Schicht, pro Tag, pro Woche / Mindestens erforderliche Erholungszeiten / Unterweisung und Anwendungsüberwachung durch eine fachkundig befähigte Person.

Das Arbeiten mit Maske bedarf der Freiwilligkeit des Anwenders nach einer gesundheitlichen Vorsogeuntersuchung.

Diese Regeln gelten bei gesunden Erwachsenen. Bei Kindern ist das Verhältnis vom Totraumvolumen zur Lungenkapazität anders als bei Erwachsenen, was deren Belastung noch erhöht.

In dem feuchtwarmen Klima der Maske reichern sich zu den Ausatem-Produkten noch
Bakterien und Pilze an. Sie werden wieder eingeatmet, mitsamt Feinstoffpartikeln aus den Maskenstoffen und gelangen – in die Lungen der Kinder! Dort verursachen sie eine Lungenentzündung.

Durch die verminderte Sauerstoffzufuhr wird u.a. das Immunsystem geschwächt. Die Schädigung von Nervenzellen verhindert die Ausbildung von Gehirnfunktionen. Das ist für die Kinder nicht nachzuholen. Die Maske ist schädlich! Für uns Alle. Und umso mehr, je öfter und länger wir sie tragen. Sie schädigt Gesunde. Der Schaden bei Nicht-Ganz-So-Gesunden ist beträchtlich höher. Der Schaden bei Kindern ist immens. Und hält für ihre Zukunft an!

© Naturheilpraxis Butz-Klimek

Kindern Mund und Nase zu bedecken ist Körperverletzung. Bei Berichten über Kindesmißhandlung erschüttern uns die Fälle besonders, in denen Kinder gezwungen werden, ihre Exkremente zu essen. Sich ihre Ausscheidung wieder zuzuführen. Der Zwang zur Wiederaufnahme des Ausatems entspricht dieser Mißhandlung auf einer anderen Körperebene!

Wir Alle stehen derzeit unter einem enormen Druck . Wir werden (mehrmals) täglich mit steigenden Fall-Zahlen konfrontiert , da fällt es schwer, besonnen zu bleiben und mit Bedacht zu handeln. Die Zahlen werden ermittelt durch den PCR-Test, ein Test zum In-Vitro-Virusnachweis im Labor. Er ist ausdrücklich nicht für die Anwendung am Menschen geeignet, und nicht als Grundlage für Diagnosen. Er kann Viruspartikel nachweisen, aber er eignet sich nicht zum Nachweis einer Infektion geschweige denn einer Erkrankung(Nur Erkrankte können Andere anstecken). Dafür ist er nicht validiert(quasi ohne TÜV).

Für Ärzte bzw. für alle therapeutischen Berufe gilt als oberste Maxime:

NICHT SCHADEN! – Und – DIE BEHANDLUNG DARF NICHT MEHR SCHADEN ANRICHTEN ALS DIE KRANKHEIT SELBST!

Dieser Leitstern gilt auch für unsere Regierung, wenn sie Maßnahmen anordnet zu einem Krankheitsgeschehen, von dem sie annimmt, daß es „der Volksgesundheit schadet“.

Sie sind verantwortlich für die Durchführung der Maßnahmen. Schulträger, Vorgesetzte, Leiter von Einrichtungen, Lehrer… Aber können Sie die auch verantworten? Sind Sie geschult, Symptome für Kohlendioxid-Vergiftung oder anderen Komplikationen zu erkennen und entsprechend rasch zu handeln? Ist die schnelle Erreichbarkeit von ärztlicher Hilfe sichergestellt?

Meine Frage ist: Werden Ihnen die Schulung, die Mittel zur Verfügung gestellt, damit Sie die Verantwortung tragen können?

Es geht um uns Alle und besonders um unsere Kinder!

Mit herzlichen Grüßen
Dorothea Butz-Klimek

•   Wissenschaftliches Thesenpapier von Prof. Dr. Kuhbandner
•   Video der Neurologin Dr. Magareta Griesz-Brisson
•   Video des Kinderarztes Dr. Eugen Janzen
•   Video 4. Sitzung des Corona-Ausschuss „Der PCR-Test“

•   PDF Download des Artikels

 

 

 

 

 

Im Einklang sein

In seinem Leben mit sich selbst in Einklang sein, das bedeutet:
„Es geht mir gut.“.

Durch den Arzt meiner Kinder lernte ich die ganzheitliche Wirkung von Homöopathie und Körpertherapie kennen. Ich erlebte das Zusammenspiel von körperlicher Gesundung, geistiger und seelischer Entwicklung, zuerst bei meinen Söhnen, dann auch bei mir – und in der Folge eine andere Energie in meiner Familie mit Auswirkungen auf das Umfeld. Es gab mehr Raum für die Fülle an Er-Leben.

Zwölf Jahre später begann ich meine Ausbildung zur Heilpraktikerin mit klassischer Massage, Polarity-Therapie und Astrologie. In der Polarity-Therapie von Dr. Randolph Stone fand ich die Kombination von konkreter Körperarbeit und der Wirkung von Energie wieder, Energie, die in den Elementen erfahrbar wird – Erde, Wasser, Feuer, Luft und Äther – und in den unterschiedlichen Berührungsqualitäten – sattva, rajas und tamas.

Diese Therapie, ebenso wie die Astrologie, hat meine Sicht erweitert, auf mich und auf das Leben.

© Naturheilpraxis Butz-Klimek

Ein Bestandteil der Polarity-Therapie ist die Behandlung über Reflexzonen. Dieses Thema hat mich ganz besonders gepackt, und so absolvierte ich noch die Ausbildung in Reflexzonentherapie am Fuß bei Hanne Marquardt.

Diese Therapien sind Werkzeuge, um die Patienten an ihre Ressourcen, an ihre Fähigkeiten, an ihren individuellen Energiefluss zu „erinnern“, fallweise unterstützt durch Behandlung mit Manueller Lymphdrainage, Pflanzenheilkunde und Bachblüten.

Dazu muß ich den Patienten wahrnehmen, muß hinhören. Dann kann ich als Therapeutin Freund sein, entsprechend dem Spruch:

 Ein Freund ist jemand, der Dir Dein Lied singt, wenn Du es verloren hast.“

© Naturheilpraxis Butz-Klimek

 

 

 

Angebot

 

Hanne-Marquardt-Fußreflex®

Über Reflexzonen am Fuß wird der ganze Körper mit allen Organen behandelt und deren Funktionen unterstützt.

Polarity Therapie

Durch ruhiges Berühren bis hin zu kräftiger Behandlung werden unterschiedliche Pole und Energiemuster im Körper angesprochen und aufeinander abgestimmt. Polarity-Yoga und die Polarity-Reinigungsdiät ergänzen als wertvolle Werkzeuge die Behandlung.

Wirbel- und Gelenktherapie nach Dorn

Wirbel und Gelenke werden durch sanften Druck in ihrer Stellung korrigiert und dadurch Blockaden gelöst.

Manuelle Lymphdrainage

Stauungen im Lymphsystem und Schwellungen im Gewebe werden durch drainierende Massagegriffe behoben, z.B. nach Unfällen und (Zahn-)Operationen; zur Förderung von Entgiftung und Entschlackung bei Fastenkuren.

Klassische Massage

Neben der Entspannung bewirkt die Massage des Körpers, dass Gedanken und Sorgen zur Ruhe kommen dürfen und eine Regeneration möglich wird.

Astrologische Lebensberatung

Astrologie hilft, seinen Weg zu erkennen, mit den individuellen Schwierigkeiten und Ressourcen umzugehen und die eigenen Lebens-Aufgaben anzunehmen.

Von Handwerkskunst und Heilkunst

Naturheilkundliche Behandlung kennt keine Spezialisierung auf bestimmte Krankheiten oder auf bestimmte Organsysteme wie Orthopädie, Innere Medizin, Hautmedizin, Urologie etc.. Die Krankheits-Symptome dienen als Hinweise, welche Organsysteme Unterstützung brauchen.
Der Mensch in seinem So-Sein wird behandelt, sein „Innerer Arzt“ wird angesprochen, die Selbstheilungskräfte werden aktiviert. Die Wirkung wird in körperlichen und in seelischen Bereichen erfahren. Sie ist ganzheitlich. Die Anwendungsbereiche sind sowohl akute wie auch chronische Erkrankungen.

Anwendungsbereiche

Schmerzen
Kopfschmerzen, Migräne, Nervenschmerzen, Muskel-und Gelenkschmerzen, Rheuma / Gicht

Verdauung & Stoffwechsel
Verstopfung/Durchfall, Magenschleimhautentzündung, Entzündliche Darmerkrankungen,
Leber-und Gallen-Probleme

Haut
Ekzeme, Neurodermitis, Psoriasis

Allergien

Niere & Blase

Herz- und Kreislauf

Atemwege
Erkältung, Bronchitis, Asthma / COPD

Hormonsystem
Menstruations- und Wechseljahrsbeschwerden, Kinderwunsch, Potenzstörungen

Schwangerschaftsbegleitung

Unterstützung der Kindlichen Entwicklung

Nervensystem & Durchblutung
Missempfindungen, Schwindel, Restless Legs(Unruhige Beine), Raynaud-Syndrom

Gemüt & Geist
Erschöpfungszustände, Schlafstörungen, Konzentrationsschwierigkeiten,
Depressive Verstimmung, Angst & Panik

Operationen / Verletzungen / Knochenbrüche
Vor- bzw. Nachbehandlung, Narbenbehandlung

Begleitung bei Chemotherapie / Bestrahlung

Termine

Termine nach telefonischer Vereinbarung.
Während meiner Behandlungen nimmt der Anrufbeantworter ihren Anruf entgegen.
Bei akuter Erkrankung sind auch Wochenend-
bzw. Abendtermine möglich.

Die Behandlung erfolgt in der Regel am angekleideten Menschen.

Der erste Termin dauert mit Erhebung der Krankengeschichte etwa eineinhalb Stunden. Weitere Termine mit Vor- , Nachgespräch und Nachruhe dauern etwa eine Stunde.

Einen beispielhaften Ablauf zeigt der Film vom Hanne-Marquardt-Fußreflex®-Zentrum.

Über mich

Seit 2001 als Heilpraktikerin in eigener Praxis in Berlin und
Neustadt / Weinstraße tätig

Aus- und Weiterbildungen

  • 1972 – 1998 Als Pharmazeutisch-technische Assistentin in Apotheken tätig

  • 1988 – 1993 Gründung u. Leitung Homöopathischer Verein Hannover

  • 2000 Heilpraktikerprüfung Amtsarzt Mainz

  • Klassische Massage und Vorbereitung auf die amtsärztliche Überprüfung „Weg der Mitte“ (WDM), Berlin und „Kreativität und Wissen“, Karlsruhe

  • Zwei Jahre Tätigkeit als Massagetherapeutin im Kempinski Hotel, Berlin

  • Reflexzonentherapie am Fuß, Hanne-Marquardt-Fußreflex® Zentrum Schwarzwald (HMF), Königsfeld-Burgberg

    • Kurs I-III und Prüfung
    • Kursbegleitungen Kurse I – III, HMF
    • Metamorphose I – II (Robert St.John) bei Anna Maria Eichmann
    • Merima® Meridian-Therapie nach Lüth bei Rainer Lüth, HMF
  • Polarity-Therapie Grundausbildung bei James Feil, WDM, Berlin
  • Assistenz Grundausbildung Polarity-Therapie bei Iris Breuert, WDM, Berlin

  • Polarity-Therapie Fachausbildung bei Iris Breuert, WDM, Berlin

  • Gelenk- und Wirbeltherapie DORN bei Dieter Dorn, Amtzell

  • Manuelle Lymphdrainage Kurpfalz ML Schule, Mannheim

  • Astrologie – Ausbildung und Arbeitsgruppe bei Iris Breuert, WDM, Berlin

  • Pflanzen-Heil-Kunde bei Dr. Ursula Stumpf, Waldbronn

  • Familienstellen nach Bert Hellinger bei A. Obermann u. Th. Gehrmann, Berlin

Honorar

30 Minuten: 34 €
60 Minuten: 68 €
90 Minuten: 102 €

Die Kosten werden von Privaten Krankenversicherungen bzw. Zusatzversicherungen entsprechend dem jeweiligen Vertrag übernommen. Ebenso Beihilfe.

Wenn es Ihnen nicht möglich ist, einen Termin einzuhalten, bitte ich um Absage bis 24 Stunden im Voraus.

Ansonsten wird ein Ausfallshonorar von 60€ fällig.

 

 

 

Kontakt

Bitte nehmen sie gern Kontakt mit mir auf.

Email Addresse
Telefon

06321 – 397 98 00

Adresse

Naturheilpraxis
Dorothea Butz-Klimek
Waldstraße 73, 67434 Neustadt / Weinstrasse